Keine News in dieser Ansicht.

Zollangelegenheiten und Verbrauchssteuern

Die SERF berät und vertritt Sie in französischen Zollangelegenheiten und Fragen zu Verbrauchssteuern.

Als in Frankreich ansässige Fiskalvertretung vertritt die SERF Sie auch gegenüber den französischen Zollbehörden.

Bei Importen aus Drittländern (Nicht-EU-Staaten) werden wir für Sie bei den Zöllen, der Einfuhrumsatzsteuer oder bei den von den französischen Zollbehörden verwalteten Verbrauchssteuern (z.B. Mineralölsteuer, Alkoholsteuer) tätig. Je nach Geschäftsvorfall und Bedarf übernehmen wir für Sie die Erklärungspflichten oder beraten Sie hinsichtlich der korrekten Abwicklung Ihrer Geschäfte (z.B. auch hinsichtlich der Einrichtung von Freilagern).

Auch bei anderen Steuern, die auf den Handel mit bestimmten Produkten in Frankreich anfallen können (z.B. auf Speiseöl, Edelmetalle), bieten wir Ihnen unsere Erfahrung und Unterstützung an, die Sie zur einwandfreien und einfachen Abwicklung Ihres Handels benötigen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Netzwerk Mitglied im europäischen Berater-Verbund EuropeFides Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung von V&Z Audit et Conseil, Paris, Frankreich Von ChamberTrust geprüft und zertifiziert